Projekte & Wettbewerbe

Der Deutsche Schulpreis

Zielgruppe

Alle Schulen in Deutschland

Ziel

Es gibt in Deutschland hervorragende Schulen, die pädagogisch richtungsweisend sind. Sie schaffen es bei aller Unterschiedlichkeit ihrer Rahmenbedingungen, für Leistung und Kreativität zu begeistern, Lernfreude und Lebensmut zu stärken und zu Fairness und Verantwortung zu erziehen. Diesen Schulen gelingt es gemeinsam mit Lehrern, Schülern und Eltern, sich immer wieder neue Ziele zu setzen und diese zu erreichen.

Damit solche Schulen auch für andere wirksam werden können, brauchen sie öffentliche Aufmerksamkeit und Anerkennung. Darum haben die Robert Bosch Stiftung und die Heidehof Stiftung in Kooperation mit dem stern und dem ZDF 2006 den Deutschen Schulpreis eingerichtet, der in jedem Jahr ausgeschrieben wird.

Zeitraum

Die Bewerbungsphase für den Deutschen Schulpreis 2017 ist bereits abgeschlossen. Ende März nominiert die Jury bis zu 15 Schulen, welche am 29. Mai an der Preisverleihung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin teilnehmen.

 

 

Info

Es gibt Schulen, die sich den Herausforderungen der Zeit stellen - die mit neuen Konzepten und erfolgreicher Praxis begeistern, Lernfreude wecken, Perspektiven geben und Schule zu neuem Leben erwecken.

Grundlage des Wettbewerbs ist ein umfassendes Verständnis von Lernen und Leistung. Über die bloße Wissensvermittlung hinaus gilt es, die individuellen, sozialen und schöpferischen Fähigkeiten auszubilden. Schlüssel für eine erfolgreiche Schulentwicklung ist die Verbesserung des Unterrichts. Ziel ist die Förderung von Selbständigkeit und verständnisintensivem Lernen, Verantwortung und Leistungsbereitschaft. Das verlangt die Auflösung starrer Unterrichtsroutinen und die Konzentration auf die individuelle Bildung und Entwicklung jedes Einzelnen. Zu einem pädagogisch herausragenden Schulprofil gehört neben gutem Unterricht auch ein gutes Schulklima, eine alltagsprägende Schulkultur, ein Gefühl der Zugehörigkeit und gegenseitiges Vertrauen. Gute Schulen zeichnen sich durch ein führungsstarkes demokratisches Management aus.

Ansprechpartner

Robert Bosch Stiftung
Andrea Preußker
Heidehofstraße 31
70184 Stuttgart

Telefon: (0711) 46084-758
Telefax: (0711) 46084-10758

E-Mail

schulpreis(at)bosch-stiftung.de

Link

Hier geht's zum Projekt

Wettbewerb

Ja

Teilnahmebedingungen

Beteiligen können sich alle Schulen aus Deutschland; berufliche Schulen können sich bewerben, wenn sie allgemeinbildende Abschlüsse vergeben und als Vollzeitschule organisiert sind.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren ...

Quick-Finder
Projekte & Tools

Ich brauche ...

THEMA


FORMAT

STUFE


SCHLAGWORT


Neue Unterrichtsmaterialien und Informationen zu aktuellen Themen – bleiben Sie auf dem Laufenden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen.