Exkursion

Landesmuseum für Technik und Arbeit

Adresse

68165 Mannheim
Museumsstraße 1

Art der Exkursion

Museum

Info

Eine Zeitreise durch die Industrialisierung des deutschen Südwestens führt zu exemplarischen Stationen des technischen, sozialen und politischen Wandels seit dem 18. Jahrhundert. Inszenierungen von Wohn- und Arbeitsstätten sowie Vorführungen von Maschinen aus Produktion, Verkehr und Büro lassen in dem "arbeitenden Museum" die tiefgreifenden Veränderungen der Lebens- und Arbeitsverhältnisse bis in die Gegenwart hinein erlebnishaft nachvollziehen.

In "Sonderausstellungen" werden aktuelle sowie technik- und sozialgeschichtliche Themen vorgestellt.

Die Dauerausstellung bietet Ausstellungen zu den Themen Handwerk und Manufaktur; Papier, Druck und Textil; Landwirtschaft, Gewerbe und Großstadt; Eisenbahn und Auto; Maschine, Metalle und Kunststoffe; Dampfmaschine und Atomkraftwerk sowie Kommunikation und Büro.

Das Landesmuseum richtet neben der Dauerausstellung auch Sonderausstellungen aus.

Wirtschaftliche Themen können unter dem technischen Aspekt veranschaulicht werden.

Besondere Angebote für Schulen

Zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer nutzen mit ihren Klassen das Landesmuseum bereits
als Ort für die Durchführung von Projekttagen. Egal ob Sie Rollenspiele erarbeiten und aufführen möchten, ein eigenes Filmdrehbuch schreiben und realisieren wollen oder die vergangenen Arbeitswelten intensiv erkunden und dokumentieren möchten – das Museumsteam ist gerne bereit, Sie bei Ihren Vorhaben zum projektorientierten Unterricht zu unterstützen. Sogar das neu eingerichtete HDTV-Studio kann benutzt werden, um eine eigene Fernsehsendung zu produzieren. Zwei gut ausgestatte Seminarräume, ein Hörsaal und ein Auditorium stehen für die Projekttage ebenfalls zur Verfügung. Vieles ist denkbar – sprechen Sie einfach den museumspädagogischen Dienst an.
Desweiteren werden den Klassen auch Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt.

Kontakt

Person:Landesmuseum für Technik und Arbeit
Telefon:(0621) 42989
Telefax:(0621) 4298723

Eintritt

Erwachsene:6.00 €
Schüler / Minderjährige:4.00 €
Ermäßigung für Schulklassen:Es gibt Ermäßigung für Schulklassen und Gruppen

Besonderheiten Eintritt

Schüler im Klassenverband: pro Person 2,00 €

Öffnungszeiten

Anmeldung / Vereinbarung:Ohne Anmeldung
MontagGeschlossen
Dienstag09:00 - 17:00
Mittwoch09:00 - 17:00
Donnerstag09:00 - 17:00
Freitag09:00 - 17:00
Samstag09:00 - 17:00
Sonntag09:00 - 17:00

Führungen

Kontakt für Führungen

Person:Landesmuseum für Technik und Arbeit
E-Mail:paedagogik@lta-mannheim.de
Telefon:(0621) 4298839
Telefax:(0621) 4298723

Besondere Angebote

Dauer: ca. 90 Minuten
Gruppengröße: maximal 30 Personen
Preis: pauschal 140,00 Euro (Gruppen), 70,00 Euro (Schulklassen)

Für die Führungen ist eine Online-Anmeldung erforderlich. Man kann zwischen folgenden Themen Schwerpunkten wählen:
1. Geschichte der Industrialisierung
2. Maschinen und ihre Entwicklung
3. Armut und soziale Frage
4. Arbeitsteilung und Automation
5. Verkehr: Zur Geschichte der Mobilität
6. Zur Geschichte der Binnenschifffahrt (auf dem Museumsschiff „Mannheim")
7. Erfindungen: Die Erben Leonardos
8. Antriebsarten und Kraftübertragung
9. Energie: Gewinnung und Nutzung
10. Spezialführung „Die Geschichte des Computers"
11. Spezialführung „Druck" (in Ausarbeitung)
12. Spezialführung „Technik und Arbeit im Nationalsozialismus" (in Vorbereitung)
13. Spezialführung „Radio. Zur Geschichte eines Massenmediums"
14. Szenische Führung: „Mädchen für alles sucht Mann für alle Fälle"
Eine Führung dauert zwischen 60 und 90 Minuten.
Neben den Führungen können auch Vorführungen zu bestimmten Themengebieten gebucht werden.

Quick-Finder
Projekte & Tools

Ich brauche ...

THEMA


FORMAT

STUFE


SCHLAGWORT


Neue Unterrichtsmaterialien und Informationen zu aktuellen Themen – bleiben Sie auf dem Laufenden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen.