Planspiel

Energie für die Zukunft

Zielgruppe

Das Planspiel eignet sich für unterschiedliche Zielgruppen (ab 15 Jahren), es ist sowohl in den Kontexten Schule und Universität als auch in der Erwachsenenbildung einsetzbar. 

Ziel

Politische Entscheidungsprozesse und Fragestellungen, sollen auf eine lebendige Weise ‚erfahrbar' gemacht werden.

Info

Das vom Institut für prospektive Analysen e.V. entwickelte Planspiel „Energie für die Zukunft" simuliert in vereinfachter, aber realitätsnaher Weise Vorfeld und Verlauf eines Europäischen Rates, der auf der Grundlage von Vorschlägen der EU-Kommission einen Aktionsplan für die künftige gemeinsame Energie- und Klimapolitik der EU  beschließen soll. Im Verlauf des Planspiels erfahren die Teilnehmenden durch eigenes Handeln, wie die EU-Institutionen in der Frage der Energie- und Klimapolitik mit den Mitgliedstaaten zusammenarbeiten und über welche Instrumente sie dabei verfügen. Dabei spielen neben den Regierungen der Mitgliedstaaten, der EU-Kommission, dem Europäischen Parlament auch Vertreter von Wirtschaftsverbänden und NGOs sowie Medienvertreter eine Rolle. Gleichzeitig erwerben die Teilnehmenden im Laufe des Planspiels Wissen über verschiedene Lösungsansätze für eine nachhaltige Energieversorgung in Europa.

Das Ausgangsszenario orientiert sich an den realen Problemstellungen und EU-Entscheidungsverfahren. Die Rollenprofile skizzieren die unterschiedlichen legitimen Positionen und Interessen der Akteure. Der handlungsorientierte Ansatz des Planspiels dient auch dem Erwerb sozialer Kompetenzen, wie z.B. der Artikulation des eigenen Standpunktes und der Kompromissfindung.

Spielform

Geführter Planspiel-Workshop

Ansprechpartner

Sascha Meinert
Institut für prospektive Analysen

Telefon: (030) 33987340

E-Mail

meinert(at)ipa-netzwerk.de

Link

Hier geht's zum Planspiel

Das könnte Sie ebenfalls interessieren ...

Quick-Finder
Projekte & Tools

Ich brauche ...

THEMA


FORMAT

STUFE


SCHLAGWORT


Neue Unterrichtsmaterialien und Informationen zu aktuellen Themen – bleiben Sie auf dem Laufenden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen.