Projekte & Wettbewerbe

EZB: Wettbewerb „Generation €uro“

Der Schüler-Wettbewerb „Generation €uro“, den die Europäische Zentralbank zusammen mit den nationalen Notenbanken des Euro-Raums veranstaltet, führt Jugendliche an das Thema Geldpolitik heran.


Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II

Ziel

Interesse am Thema Geldpolitik wecken und das Verständnis für geld- und währungspolitische Fragen und Zusammenhänge vertiefen.

Zeitraum und Ablauf

Der Wettbewerb besteht aus drei Runden:

Die 1. Runde vom 5. Oktober bis zum 9. Dezember 2016 besteht aus einem Online-Quiz.

In der 2. Runde vom 12. Dezember 20116 bis zum 2. Februar 2017 verfassen die erfolgreichen Teams aus dem Online-Quiz einen Aufsatz über einen anstehenden Zinsbeschluss des EZB-Rats.

Die 3. Runde findet am 15. März 2017 statt: Die besten Teams aus der 2. Runde werden von der Deutschen Bundesbank zu einer Präsentation nach Frankfurt am Main eingeladen. Thema ist eine Prognose zu einem Zinsbeschluss des EZB-Rats.

Info

Der Schülerwettbewerb „Generation €uro“ ist eine gemeinsame Initiative der Europäischen Zentralbank (EZB), der Deutschen Bundesbank und weiteren nationalen Zentralbanken des Euro-Raums. Er richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen in der 11., 12. oder 13. Jahrgangsstufe. Für die Teilnahme am Wettbewerb spielt es keine Rolle, welche Fächer die Schüler belegt haben. Die Mitglieder eines Teams sollten jedoch dieselbe Schule besuchen.

Das nationale Siegerteam wird in der dritten Runde des Wettbewerbs ermittelt, der Präsentationsrunde bei der Deutschen Bundesbank: Nachdem die drei Teams ihre Zinsentscheidung erläutert und sich den Fragen der Jury gestellt haben, ziehen sich die Experten zurück, um zu entscheiden, welches Team gewonnen hat. Dabei richten sie sich nach folgenden Kriterien:

  • Begründung des Zinsbeschlusses
  • Richtigkeit dieses Beschlusses
  • Kenntnis und korrekte Verwendung der Ausdrücke und Begriffe aus dem Bereich Geldpolitik
  • Aufbau der Präsentation
  • Mündliche Präsentationsfertigkeiten
  • Beteiligung der einzelnen Teammitglieder
  • Präsentationsmethode

Im Wettbewerb 2016/2017 der Deutschen Bundesbank erhält das erstplatzierte Team 800 Euro, das zweitplatzierte Team 600 Euro und das drittplatzierte Team 400 Euro.

Die An- und Abreise sowie Unterbringung der Teams für die Präsentationsrunde in Frankfurt am Main organisiert die Deutsche Bundesbank. Die Bundesbank übernimmt hierfür die Kosten und sorgt auch für Verpflegung und Betreuung der Teilnehmerteams am Tag des Wettbewerbs.

Alle nationalen Gewinnerteams werden schließlich von der EZB zu einer europäischen Abschlussveranstaltung und einer Preisverleihung am 04. und 05. April 2017 nach Frankfurt am Main eingeladen.

Ansprechpartner

Deutsche Bundesbank
Philipp Rohthaar
generationeuro(at)bundesbank.de


Links zum Wettbewerb

www.generationeuro.de

www.bundesbank.de/pressemitteilung

 

 

Quick-Finder
Projekte & Tools

Ich brauche ...

THEMA


FORMAT

STUFE


SCHLAGWORT


Neue Unterrichtsmaterialien und Informationen zu aktuellen Themen – bleiben Sie auf dem Laufenden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen.