Unterrichtsentwurf

Marketing-Mix

Gymnasium, berufliche Schule, Sekundarstufe II

FOTO: Fotolia/alphaspirit

Marketing – dazu zählt alles, was ein Unternehmen tut, um den Verkauf seiner Produkte zu steigern. Zum sogenannten Marketing-Mix gehört nicht nur die klassische Werbung, sondern Marketing fängt schon bei der kundenorientierten Produktentwicklung an.

In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schülerinnen und Schüler Marketinginstrumente aus den Bereichen Produktpolitik, Preispolitik, Distributionspolitik und Kommunikationspolitik kennen. Diese Instrumente werden auf ein Fallbeispiel angewendet, den fiktiven Handyhersteller „Orange OHG”. Dazu erarbeiten die Schülerinnen und Schüler in Gruppen für jeden Teilbereich jeweils ein Teil-Marketingkonzept. Die Ergebnisse werden vor den Mitschülern präsentiert.

Diese Unterrichtseinheit trägt dazu bei, die Schülerinnen und Schüler dafür zu sensibilisieren, welche Maßnahmen bzw. Maßnahmenbündel den Unternehmen zur Verfügung stehen, um Einfluss auf private Kaufentscheidungen zu nehmen.

 

     

Das könnte Sie ebenfalls interessieren ...

Projekte & Tools

Lehrerservice

Quick-Finder
Unterrichtsmaterialien

Ich brauche ...

THEMA


FORMAT

STUFE

SCHULE


SCHLAGWORT


Neue Unterrichtsmaterialien und Informationen zu aktuellen Themen – bleiben Sie auf dem Laufenden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen.