Der Deutsche Gründerpreis für Schüler

Unternehmen und Markt

Gymnasien, Realschule, Hauptschule, berufliche Schulen | Sekundarstufe I + II

Projekte und Wettbewerbe
29.08.2018

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren (ab Klasse 10), die eine allgemeinbildende oder berufsbildende Schule besuchen.

Ziel

Das Thema Wirtschaft soll praxisorientiert und mit viel Spaß vermittelt werden. Die Schüler entwickeln ein eigenes Geschäftskonzept und gründen ein fiktives Unternehmen.

Info

Der Deutsche Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler ist das bundesweit größte Existenzgründer-Planspiel für Jugendliche. Hier heißt es: raus aus der grauen Theorie, rein in die spannende Welt der Wirtschaft. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Tipps & Tricks von echten Experten aus der Wirtschaft, was man als junger Nachwuchsgründer beachten muss. Sie stehen den Schülerinnen und Schülern - neben einem Coach und einem Spielbetreuer der Sparkasse - als Unternehmerpate während des Spielverlaufs zur Seite. Beim bundesweit größten Existenzgründer-Planspiel für Jugendliche der Partner stern, Sparkassen, ZDF und Porsche erstellen Schülerinnen und Schüler im Team in nur vier Monaten ein Geschäftskonzept und gründen ein fiktives Unternehmen. Während der gesamten Spielphase ist das Internet die Spiel- und Kommunikationsplattform - hier werden alle wichtigen Informationen zur Spielrunde übermittelt sowie die Aufgaben bearbeitet und abgeschickt.

Das Existenzgründer-Planspiel kann als fächerübergreifende Lerneinheit problemlos in den Unterricht integriert werden, wie z.B. in den Fächern Wirtschaft, Politik oder Mathematik. In einigen Bundesländern kann die Teilnahme am Deutschen Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler als "Besondere Lernleistung" ins Abitur eingebracht werden.
Learning by doing - so macht Unterricht Spaß!

Spielform

Angeleiteter Online-Wettbewerb

Ansprechpartner

Projektleitung
Patricia Korrell
Projektleitung Deutscher Gründerpreis für Schüler
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: (040) 37 03 23 32
Telefax: (040) 37 03 17 23 32

E-Mail

deutscher-gruenderpreis(at)stern.de

Link

Hier geht's zum Planspiel