• Startseite

Startseite

Topthema

Geldpolitik zwischen Inflationsangst und Deflationsgefahr

Das vorrangige Ziel der Europäischen Zentralbank ist es, die Preisstabilität zu gewährleisten. So steht es in Artikel 127 Absatz 1 des EU-Vertrags. Seit es den Euro gibt, war die Geldpolitik jedoch noch nie so locker wie in den vergangenen beiden Jahren. Was die Notenbanker der EZB dazu bewegt und ob sie damit Inflationsgefahren heraufbeschwören, darum geht es in diesem Dossier.

Dossier aktualisiert

Der Arbeitsmarkt für Jugendliche

Fast überall in Europa ist die Jugendarbeitslosigkeit erschreckend hoch – außer in Deutschland. Woher diese Unterschiede kommen, warum es auch in Deutschland für junge Menschen eine Herausforderung ist, den Einstieg ins Berufsleben zu meistern, und wie sich die Lage auf dem Lehrstellenmarkt zuletzt entwickelt hat, damit beschäftigt sich dieses Dossier.

Neues Quiz

Ein Wissenstest zum deutschen Jobwunder

Selten gab es in Deutschland so wenig Arbeitslose wie im Frühjahr 2015. Was steckt dahinter? In diesem lehrreichen Quiz, das uns von der Wirtschaftszeitung AKTIV zur Verfügung gestellt wurde, können Sie testen, wie gut Sie über das deutsche Jobwunder und die Besonderheiten des hiesigen Arbeitsmarkts Bescheid wissen.

Ethik in der sozialen Marktwirtschaft

Wer gewährleistet in der Marktwirtschaft den fairen Wettbewerb? Sind Whistleblower Verräter oder moralische Helden? Dürfen lebenswichtige Medikamente patentiert werden? Solche moralökonomische Fragen sind in der Lebenswelt von Jugendlichen und in ihrem späteren Berufsleben allgegenwärtig und zugleich gesellschaftspolitisch hochrelevant. Das preisgekrönte Schulbuch „Wirtschafts- und Unternehmensethik” zeigt, wo in der sozialen Marktwirtschaft ethisches Denken und verantwortliches Handeln möglich sind.

Neuer Wettbewerb

Engagement wird ausgezeichnet: „Das hat Potenzial”

Unternehmen sind für Schülerinnen und Schüler wichtige Partner bei der Berufsorientierung. Schulen ermöglichen Jugendlichen Hand in Hand mit Unternehmen Einblicke in die Arbeitswelt und unterstützen sie bei der Berufswahl. Und auch gute Schulbücher, die wirtschaftliche Zusammenhänge sachkundig und interessant vermitteln, helfen Jugendlichen und ihren Lehrkräften dabei, sich in der Wirtschaftswelt zu orientieren. Der SCHULEWIRTSCHAFT-Preis zeichnet besonders gelungene Angebote an der Schnittstelle von Schule zu Beruf sowie innovative Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung aus. Bewerbungen sind noch bis zum 31. Juli 2015 möglich.

In eigener Sache

Ihre Meinung ist uns wichtig

Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „Wirtschaft und Schule”, wir möchten unser Angebot noch besser auf Ihre Unterrichtsbedürfnisse zuschneiden. Dazu brauchen wir Ihre Mithilfe: Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um unseren Fragebogen beantworten. Wie gefallen Ihnen die Unterrichtsmaterialien? Zu welchen Themen und Inhalten auf „Wirtschaft und Schule“ wünschen Sie sich weitere Informationen und Materialien? Als kleinen Dank für Ihre Mühe verlosen wir unter allen Einsendern zehn Publikationen rund um den Wirtschaftsunterricht aus dem Wochenschauverlag.

Neues Unterrichtsmaterial

Lieferungsverzug

Der Hotel-Azubi Peter plant eine Hochzeitsfeier. Dafür hat er eine Hochzeitstorte bestellt. Doch der Konditor kann nicht liefern. Was nun? In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schülerinnen und Schüler, dass der Lieferungsverzug nicht nur ein ganz reales Problem ist, sondern auch eine sogenannte Kaufvertragsstörung. Sie erfahren welche Rechte Peter bei einem Lieferungsverzug in Anspruch nehmen kann. Mit der Think-Square-Share Methode tragen die Schülerinnen und Schüler die benötigten Informationen aus den gesetzlichen Regelungen zusammen.

Topthema

25 Jahre Wiedervereinigung – 25 Jahre Aufbau Ost

Von den ersten freien Wahlen der DDR im März 1990 über die im Juli auf den Weg gebrachte Währungsunion bis zum offiziellen Vollzug der deutschen Einheit am 3. Oktober – vor 25 Jahren steckte Deutschland mitten im Prozess der Wiedervereinigung. Ein guter Zeitpunkt, um eine Bilanz in Sachen Wirtschaftsentwicklung zu ziehen: Ist auch ökonomisch zusammen gewachsen, was zusammengehört, wie es Willy Brandt schon am Tag nach dem Mauerfall formuliert hatte?

Neue Publikation

Der Arbeitsmarkt für Jugendliche

Deutschland ist für Berufseinsteiger eine Insel der Seligen. Während viele andere europäische Länder gegen ihre ausufernde Jugendarbeitslosigkeit kämpfen, allen voran die Südeuropäer, sinkt die Arbeitslosenquote der 15- bis 24-Jährigen hierzulande immer weiter – 2014 lag sie nur noch bei 5,8 Prozent. Ein ganz entscheidender Vorteil Deutschlands bei der Vermeidung von Jugendarbeitslosigkeit ist das System der dualen Berufsausbildung. In einer neuen Ausgabe der Reihe Thema Wirtschaft geht es um die spezifischen Probleme Jugendlicher auf dem Arbeitsmarkt und um die Klippen auf dem Ausbildungsmarkt.

Neues Unterrichtsmaterial

Zahlungsarten

Die Vielfalt der heutzutage angebotenen Zahlungsarten macht es schwierig, den Überblick zu behalten. Außerdem sind die jeweiligen Vor- und Nachteile der einzelnen Zahlungsarten nicht immer sofort ersichtlich. An dieser Stelle setzt diese doppelstündige Unterrichtseinheit an, in der die Schülerinnen und Schüler mittels Plakatgestaltung und Gruppenpuzzle ausführliche Informationen zu den gängigsten Zahlungsarten erhalten und ihr Wissen einüben können.

In eigener Sache

„Wirtschaft und Schule” hat einen neuen Herausgeber

Seit dem Jahreswechsel ist die Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH (IW Medien) Herausgeber des Lehrerportals. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite „Über uns”.

Hintergrundtexte, Pro- und Contra-Standpunkte, Videos, Grafiken und weitere Elemente: Hier finden Sie umfangreiche Informationen zu aktuellen Themen. 

Exkursionen, Projekte, Wettbewerbe und interaktive Tools: Jede Menge Nutzwert für Lehrer.

Jugend gründet Schulpreis 2015
Projekte & Wettbewerbe
Der kleine Zauberladen
Tools & interaktive Grafiken | SEK I

Unterrichtsmaterialien

Auf den Unterricht zugeschnitten, wissenschaftlich fundiert, gemeinsam mit Lehrern erstellt: Unsere Unterrichtsmaterialien orientieren sich an den neuesten Bildungsstandards.

Unternehmen & Markt

Staat & Wirtschaftspolitik

Globalisierung & Europa

Ob Wirtschaftslexikon, Publikationen, Termine oder weiterführende Links: Hier können Sie noch tiefer in die Themen einsteigen.

Neue Unterrichtsmaterialien und Informationen zu aktuellen Themen – bleiben Sie auf dem Laufenden.

350 wichtige Begriffe aus der Welt der Wirtschaft

Alle Angebote für Schulen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln auf einen Blick

Wirtschaft? Klasse! Angebote für Schulen zur Wirtschafts- und Berufskunde aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln

unterstützt Jugendliche beim Übergang von der Schule in die Berufs- und Arbeitswelt

SCHULEWIRTSCHAFT unterstützt Jugendliche beim Übergang von der Schule in die Berufs- und Arbeitswelt.

Mit JUNIOR für ein Jahr eine Schülerfirma gründen

Das Wirtschaftstraining für die achte und neunte Klasse

Informationen für Lehrerinnen und Lehrer über die Berufsausbildung in der Metall-und Elektro-Industrie

Das Schülerportal zur Berufsausbildung in der Metall- und Elektro-Industrie

Erlebe Berufe online!

beroobi - Erlebe Berufe online!

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen.