Publikation

Thema Wirtschaft 134: Wirtschaftswachstum

Herausgeber

Institut der deutschen Wirtschaft Köln in Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT / Hubertus Bardt, Johannes Christ, Michael Grömling

Jahr

2013

Info

Die Wirtschaft muss wachsen. Dieser Glaubenssatz scheint das Denken und Handeln von Managern, Politikern und Journalisten überall auf der Welt zu bestimmen. Doch auch die kritischen Stimmen werden lauter – spätestens seitdem der Club of Rome 1972 seinen Bericht „Die Grenzen des Wachstums“ veröffentlicht hat. Diese Ausgabe von „Thema Wirtschaft“ geht der Wachstumsdebatte auf den Grund.
Das erste Kapitel erklärt, was da eigentlich wächst, es präsentiert Zahlen und Fakten und stellt dar, was Wohlstand und Wirtschaftswachstum miteinander zu tun haben.
Das zweite Kapitel beschäftigt sich mit den Thesen der Wachstumsskeptiker: Setzen die natürlichen Ressourcen dem wirtschaftlichen Handeln der Menschen Grenzen oder ist eine wirtschaftliche Weiterentwicklung auch ohne Naturzerstörung möglich?
Das dritte Kapitel schließlich nähert sich dem Wirtschaftswachstum und der Kritik daran aus historischer Perspektive. Einst war Wirtschaftswachstum für die Menschheit ein Segen, nach und nach entwickelten sich Zweifel – und trotzdem werden vor allem Schwellen- und Entwicklungsländer noch lange Zeit auf eine Steigerung ihrer Wirtschaftsleistung angewiesen sein.

Preis

10,80

Das könnte Sie ebenfalls interessieren ...

Quick-Finder
Lehrerservice

Ich brauche Publikationen zum Thema ...


SCHLAGWORT


Neue Unterrichtsmaterialien und Informationen zu aktuellen Themen – bleiben Sie auf dem Laufenden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen.