Unterrichtsentwurf

Die Unternehmensformen

Gymnasium, berufliche Schule, Sekundarstufe II

Unternehmen unterscheiden sich auf verschiedene Art und Weise. Unterschiede gibt es zum Beispiel bezüglich der Unternehmensphase, Branche, Unternehmensgröße, Umsatzgröße und insbesondere der Rechtsform. Die Rechtsform definiert die juristischen Rahmenbedingungen eines Unternehmens. Die Entscheidung, in welcher Rechtsform man ein Unternehmen gründet, sollte daher wohl bedacht sein. Denn hierdurch wird festgelegt, wer im Falle von Misserfolg die Haftung trägt, wie die Gewinne verteilt werden und wer das Unternehmen leitet. Zudem gibt es diverse steuerliche Unterschiede.

Diese Doppelstunde ist als Übergang von einer volkswirtschaftlichen zu einer betriebswirtschaftlichen Sicht des Unternehmens ein guter Anschluss an die Unterrichtseinheit „Das Unternehmen in der Marktwirtschaft“. Zur Vertiefung und Übung dieser Thematik bietet sich auch die Unterrichtseinheit "Rechtsformen von Unternehmen" an.

    

Das könnte Sie ebenfalls interessieren ...

Quick-Finder
Unterrichtsmaterialien

Ich brauche ...

THEMA


FORMAT

STUFE

SCHULE


SCHLAGWORT


Neue Unterrichtsmaterialien und Informationen zu aktuellen Themen – bleiben Sie auf dem Laufenden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen.