Der europäische Binnenmarkt

Globalisierung und Europa

Gymnasien, Realschule, Hauptschule | Sekundarstufe I + II

Unterrichtsentwurf
09.08.2018
90 Minuten
1158 Downloads

Der europäische Binnenmarkt gilt als eine der wichtigsten Errungenschaften der Europäischen Union. Auch wenn der Binnenmarkt offiziell erst seit 1993 existiert, ist das Konzept des Zusammenwachsens durch wirtschaftliche Integration einer der wichtigsten Bausteine für die europäische Einigung seit den 1950er Jahren. Diese nach dem zweiten Weltkrieg entstandene Idee, welche ursprünglich als friedenssicherndes Projekt gedacht war, hat sich mittlerweile zu einem Projekt für europaweiten Wohlstand durch gemeinsame wirtschaftliche Entwicklung gewandelt. Durch die enge Verknüpfung der Volkswirtschaften der 28 EU-Mitgliedstaaten ist der europäische Binnenmarkt der größte gemeinsame Markt der Welt.

In diesem Unterrichtsentwurf lernen die Schülerinnen und Schüler die vier Grundpfeiler des Binnenmarkts in der Theorie und durch eine Gruppenarbeit kennen.