Die überlegte Konsumentscheidung

Haushalt und Geld

Gymnasien, Realschule, Hauptschule, berufliche Schulen | Sekundarstufe I

Unterrichtsentwurf
27.08.2018
95 Downloads

Viele Jugendliche (aber auch Erwachsene) kaufen Produkte unüberlegt. Ergebnis sind Fehlkäufe und zu hohe bezahlte Preise. Die Unterrichtseinheit soll den Schülerinnen und Schülern aufzeigen, wie sie Kaufentscheidungen reflektiert treffen können. Im Zentrum steht dabei die Produktauswahl. Die Schüler/innen sollen ermuntert werden, ihre Entscheidungen nicht spontan, sondern anhand bewusster Kriterien zu treffen. Daneben werden aber auch noch weitere Aspekte thematisiert, nämlich zu den Bereichen Kaufort, Kaufzeitpunkt und Kaufmenge.