Über diese Rubrik

Hier finden Sie aktuelle Beiträge, Unterrichtsmaterialien, Projekt- und Literaturtipps rund um die zunehmende weltwirtschaftliche Verflechtung sowie die Europäische Union und ihre Gemeinschaftswährung.

Interview

Der Historiker Ulrich Herbert über die Besonderheiten der aktuellen Flüchtlingskrise

Für den Historiker Ulrich Herbert von der Universität Freiburg unterscheidet sich die aktuelle Flüchtlingskrise eklatant von früheren Phasen der Zuwanderung. Warum es keine einfachen Lösungen gibt und warum er über all jene staunt, die vorgeben, sie hätten welche, erläutert der Migrationsexperte im Interview mit dem iwd, dem Informationsdienst des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.

Neues Unterrichtsmaterial

Die Bedeutung von Handelsbilanzungleichgewichten

Einerseits zählt das außenwirtschaftliche Gleichgewicht nach wie vor zu den erstrebenswerten wirtschaftspolitischen Zielen, andererseits feiern die Medien Deutschland regelmäßig für seine Exportstärke. Wie passt das zusammen? Welche Bedeutung haben Importe und Exporte für die deutsche Wirtschaft? Wo liegen die Vorteile einer starken Exportwirtschaft, wo die Nachteile? In dieser Unterrichtseinheit erarbeiten die Schülerinnen und Schüler selbstständig Aspekte zum Thema Handelsbilanzungleichgewichte. Sie sammeln im Internet Informationen und Argumente und verwenden diese in einer Podiumsdiskussion.

Hintergrund

Fünf Jahre Rettungsschirm

Seit 2010 werden Griechenland und die anderen Krisenländer der Eurozone mit finanziellen Hilfspaketen unterstützt. Gebündelt sind diese unter den sogenannten Rettungsschirmen. Die vorläufige Europäische Finanzstabilisierungsfazilität (EFSF) wurde 2012 vom Europäischen Stabilisierungsmechanismus (ESM) abgelöst. Eine erste Zwischenbilanz fällt positiv aus – es gibt aber auch Kritik.

Neues Unterrichtsmaterial

FOTO: Fotolia.com/binkski
FOTO: Fotolia.com/binkski

Die Leistungsbilanz und ihre Teilbilanzen

Die Leistungsbilanz erfasst die außenwirtschaftlichen Aktivitäten eines Landes, zum Beispiel den Import und Export von Waren. Ziel dieser Unterrichtseinheit ist es, die Leistungsbilanz als wichtigen Teil der Zahlungsbilanz verstehen und verschiedene ökonomische Ereignisse den einzelnen Unterbilanzen der Leistungsbilanz zuordnen zu können.

Topthema

TTIP – Chance oder Risiko?

EU und USA verhandeln derzeit über ein transatlantisches Freihandelsabkommen. Im Vordergrund der deutschen Medienberichterstattung stehen fast ausschließlich kritische Aspekte wie die drohende Einfuhr sogenannter Chlor-Hühnchen aus den USA oder der Umstand, dass die Verhandlungen hinter verschlossenen Türen stattfinden. In der öffentlichen Diskussion wird dem grenzüberschreitenden Warenhandel auch schon mal pauschal jeglicher Nutzen abgesprochen. Warum das Unsinn ist und warum man sehr wohl über die geplante Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) reden muss, darum geht es in diesem Dossier.

Neue Publikation

Wie der Mobilfunk die Welt verändert

Ohne Mobilfunk geht heute nichts mehr. Gerade für Jugendliche gehört das Smartphone zur Grundausstattung  – 98 Prozent aller 12- bis 19-Jährigen besitzen ein Handy. Doch Handys haben nicht nur den Alltag auf Deutschlands Schulhöfen verändert. Der Mobilfunk hat Menschen rund um den Globus Möglichkeiten eröffnet, die vor einigen Jahren noch undenkbar waren. So haben sich beispielsweise die Demonstranten in Ägypten via Smartphone und Facebook organisiert, und Bauern in Afrika schützen ihre Ernte mit Hilfe von Wetterprognosen auf dem Handy. Eine neue Ausgabe der Reihe „Thema Wirtschaft” gibt Anregungen, die Chancen und Herausforderungen solcher Entwicklungen für Industrie- wie Entwicklungsländer zu diskutieren.

Neue Unterrichtsmaterialien und Informationen zu aktuellen Themen – bleiben Sie auf dem Laufenden.

350 wichtige Begriffe aus der Welt der Wirtschaft

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen.